Arbeitskreis für südamerikanische Zwergcichliden

AK-Leiter:
Burkhard Schmidt, Johann-Kelberg-Weg 1, 59494 Soest, Tel. 02921/12781, E-Mail: leiter.aksz@dcg-arbeitskreis.de

Am 08. November 2014 fand die Gründungsversammlung des neuen Arbeitskreises der DCG statt. Unter Aufsicht des Geschäftsführers Klaus Schmitz wurde die Wahl der Funktionsträger durchgeführt.
Nachfolgend die neugewählten Verantwortlichen:

AK-Leiter Burkhard Schmidt (Soest):
Jahrgang 1947, Interessen (neben südamerikanischen Zwergcichliden) sind Meerwasseraquaristik, Zierfischfotografie und Reisen in die Heimat seiner Lieblinge.

Stellvertreter Silvio Küster (Halle/Saale):
49 Jahre alt, Interessenschwerpunkt sind Apistogramma-Arten (z.B. A. sp. „Wilhelmi“, A. agassizii „Rotrücken“, A. cf. agassizii „Tefe“ usw.)

Stellvertreter Rüdiger Schymick (Mühlheim an der Ruhr):
54 Jahre alt, Interessen neben Apistogramma-Arten sind westafrikanische Zwergcichliden, „Beifische“ wie Lebendgebärende oder Blauaugen, sowie die Zierfischfotografie.

Stellvertreter und Kassenwart Michael Brandenberg (Duisburg):
40 Jahre alt, Interessen sind Mikrogeophagus-Arten, insbesondere M. altispinosa, sowie einige Wels-Arten.

Nach den Wahlen wurde der Name „Zwergcichlidenfreunde – AK Südamerikanische Zwergbuntbarsche in der DCG“ als Bezeichnung für den AK festgelegt. Der Arbeitskreis soll auch für Aktivität stehen. Geplant sind u.a. folgende Angebote:

2-3 Einkaufsfahrten innerhalb Deutschlands, der Niederlande und Belgien pro Jahr
Alle 2 Jahre ein Haupttreffen in unterschiedlichen Locations
Innerhalb der Sommermonate Frühstück/Grillen bei Mitgliedern mit Garten, die ihr Zuhause für so ein Treffen zur Verfügung stellen würden
Jährliches Neujahrsfrühstück in der Redaktion der DATZ
Vorträge beispielsweise von Wolfgang Staeck / Uwe Werner / Burkhard Schmidt / Oliver Helker/ Hans-Georg Evers / Rainer Stawikowski usw.
Besuch von Großhändlern / Pflanzengärtnereien und speziellen Zoofachgeschäften
Kursangebote: Aquarienfotographie, Höhlentöpferei, Fischkrankheiten
Besuch von Ausstellungen, Börsen, Vereinen
Teilnahme an mindestens einer Fachmesse im Jahr (aqua-expo-Tage)
monatliche E-Mail-News die von jedem Mitglied für Fragen, Suchen und Bieten von Fischen oder Sonstiges genutzt werden kann
Fahrgemeinschaften zu den angestrebten Events
Fischtransport durch Mitglieder
Angaben über sonstige gepflegte/gezüchtete Fischarten
Wir freuen uns auf alle, die Freude an kleinbleibenden südamerikanischen Cichliden haben.